Regiekurs I. (Grundkurs) für Theaterpädagogen, Lehrer, Theaterbegeisterte

Theater hat sich in den vergangenen Jahren als das pädagogische Instrument für Schüler aller Jahrgangsstufen etabliert, das Konzentration, Lernwillen, Arbeitsfreude, Phantasie und Teamfähigkeit schult - und nicht selten auch für bessere Schulleistungen sorgt.

Im Regiegrundkurs I. erarbeiten die Teilnehmer praktische und theoretische Grundlagen für das Abenteuer Theater mit Übungen zur Motivierung der Schüler und zum Wecken ihrer Phantasie, Vorschlägen zur Probengestaltung und methodischen Hilfen für die praktische Arbeit. Unter fachkundiger Anleitung werden alle wichtigen Schritte vom geschriebenen Wort zur lebendig gespielten Szene durchlaufen. Im Verlaufe des Kurses werden mehr als 20 Spiele, Übungen und Etüden erarbeitet, die sich in der pädagogischen Praxis bewährt haben. Jede Übungseinheit beginnt mit solchen Theaterspielen, mit Körper- und Improvisationsübungen. In Leseproben wird am Textverständnis gearbeitet und in Kleingruppen zu eigenständigen szenischen Vorschlägen umgesetzt, dann gemeinsam angeschaut und mit Hilfe der neu gewonnenen handwerklichen Kriterien analysiert.
In kurzer Zeit erarbeiten die Teilnehmer konkrete Ansätze für die selbständige Arbeit mit ihren Schülern – eine gründliche Vorbereitung für Spiel, Spaß und Erfolg Ihrer Theaterarbeit!

Regie Grundkurs I.

Freitag :

18:00: Körperarbeit und Improvisationsspiele; innere und äußere Beweglichkeit, Raumorientierung, Beziehung zum Partner
20:00 : Das Regiehandwerk (Theorie); Systematisierung der Arbeitsschritte
Ende ca. 21.30

Samstag :

10:00 : Körperarbeit und Improvisationsspiele
11:45 : Szenische Arbeit in Gruppen
15:00 : Leseprobe: Text und Subtext, Situation und Figur
16:00 : Szenische Arbeit in Gruppen
18:30 : Vorstellung der Arbeitsergebnisse,
gemeinsame Analyse und Lösungsvorschläge.
Ende ca. 18.00

Sonntag :

10.00 Körperarbeit und Improvisationsspiele
11.15 Szenische Arbeit in Gruppen, Vorstellung der Arbeitsergebnisse, gemeinsame Analyse und Zusammenfassung
Allgemeine Fragen (Stückwahl, Kostüm- und Bühnenbild, Lichtregie, Probenorganisation etc.
Ende 14.00 Uhr

(Gymnastikschuhe und leichte Kleidung erforderlich)

Leitung: Christian Schlösser ist Regisseur,Theaterpädagoge und Sprecher

Kosten: € 180.-

Ort: TheaterAkademieStuttgart

Zurück